Aktivitäten.

Hier bekommt Ihr einen Überblick über das, was wir für Euch und mit Euch bereits gemacht haben.

26
Jun

Recht im Medizinstudium

 

Liebe Studis,
oft fragen wir uns durch das Studium hindurch "was dürfen wir eigentlich im klinischen Alltag?" Welche Aufgaben dürfen uns delegiert werden, in welche Bereichen dürfen wir selbstverantwortlich arbeiten und welche Rechte haben wir als Studierende? Egal ob im Blockpraktikum, Famulaturen oder im praktischen Jahr, mit den eigenen Fähigkeiten und Wissen steigt auch der Anspruch an die eigene praktische Arbeit. Oft stehen wir dann aber vor genau diesen Fragen und die rechtlichen Situationen erscheinen oft unklar.
Damit das nicht so bleibt, und ihr sicher durch eure praktischen Erfahrungen geht, haben wir für euch ein Seminar zum Thema "Recht im Medizinstudium" organisiert. Unser Dozent, Herr Helmut Drummen, Jurist und gleichzeitig Personalleiter des Bethlehem Gesundheitszentrums Stolberg, präsentiert euch die für Medizinstudenten relevanten Inhalte und steht für offene Fragen zur Verfügung.
Das Seminar findet am 26.06.2017 von 18:00-20:00 Uhr im Hörsaal 2 statt. Wir freuen uns wie immer über eine rege Teilnahme und kurze Anmeldung unter seminar@fdmsa.de. Für Fragen stehen wir euch natürlich zur Verfügung.

19
Jul

10 Jahre FdMSA e.V.

 

Aachens Mediziner über Generationen hinweg – der Ehemaligen- und Studentenverein feiert sein 10 jähriges Bestehen

Schon über viele Jahrzehnte hinweg engagieren sich angehende Mediziner in der Aachener Fachschaft in verschiedensten Themenfeldern.
Neben der stetigen Verbesserung und Entwicklung der Lehre ist dabei auch die Vernetzung der Studierenden und ihr Kontakt zu den Alumnis stets ein zentraler Aspekt gewesen.
Im Jahr 2004 setzten ehemalige Fachschaftler mit der Vereinsgründung einen lange gehegten Wunsch um. Ziel war eine aktive Plattform, um Ehemaligen den Austausch mit Studierenden zu ermöglichen, sowie den Kontakt nach Aachen und zu alten Studienkollegen zu halten.
Dr. Ingmar Gröning, Sekretär des Vereins und Gründungsmitglied, erinnert sich: „Am 16.11.2004 wurde der Verein der Freunde der Medizinstudierendenschaft Aachen (FdMSA e.V.) im Hörsaal der Uniklinik gegründet. Der typisch grüne Teppich im Oktagon sollte zu unserem Markenzeichen werden.“ Über die Jahre wurde aus der kleinen Gruppe ehemaliger Fachschaftler ein Verein mit einem breiten Angebot an Projekten und Aktivitäten. Einen wichtigen Baustein stellt das Förderprogramm für wissenschaftliches Engagement von Studierenden dar, kurz: AEXMED. Auch die regelmäßigen Seminarangebote zu Themen wie „Arbeiten im Ausland“ oder die Reihe „Arbeiten als…“, welche den Studierenden ein Einblick in den Arbeitsalltag der einzelnen Fachrichtungen gibt, sind bei den jungen Medizinern sehr beliebt. „Da die Projekte überwiegend mit Hilfe von Beiträgen und Spenden finanziert werden, freuen wir uns natürlich über jedes neue Mitglied und jede Spende, da dies unsere Fördermöglichkeiten erweitert“, so Dr. Jan Cremer, Finanzer des Vereins.
Neben dem traditionellen Alumni-Grillen, welches jährlich vor der Patho-Fête stattfindet, kam dieses Jahr der Jubiläumstag dazu. Am Samstag den 19.07. startete das Programm mit der 11. Mitgliederversammlung des Vereins. Neben Jahresberichten, der Planung kommender Aktivitäten und der Wahl des erweiterten Vorstands freut sich der Verein aktuell besonders über die neue Internetpräsenz.
Nach der Mitgliederversammlung folgte eine gemeinsame Stadtführung bei strahlendem Sonnenschein, die auch so manchem schon lange in Aachen Ansässigen neue spannende Details über das Leben Karls des Großen und die Stadtgeschichte nahe bringen konnte. Anschließend fand man beim gemeinsamen Abendessen Zeit für Austausch, Anekdoten aus alten Zeiten und bunte Ideen für die Zukunft.
Der 1. Vorsitzende Dr. Özgür Onur berichtet stolz von früher: „Damals dachten wir, wenn wir nur 10 % der Zeit, die wir für die Fachschaftsarbeit investiert haben, nun in den neuen Verein einbringen, dann läuft es schon. Über die Jahre hat uns das Berufs- und Familienleben eines Besseren belehrt. Trotzdem ist es toll, wie der Verein Stück für Stück gewachsen ist und mittlerweile auch Vorbild für andere Standorte ist. Ohne dem Verein würde Aachen und der medizinischen Fakultät etwas fehlen.“
Nach dem Abendessen ließen einige Mitglieder bei herrlichen Temperaturen das Jubiläum unter freiem Himmel und mit Kaltgetränken bis tief in die Nacht ausklingen.

Auch das Rheinische Ärzteblatt berichtete von unserem Jubiläum.

17
Jul

Arbeiten im Ausland

 

Unser Seminar „Arbeiten im Ausland“ war ein voller Erfolg!
Unsere beiden Referenten Tina Brewka und Bert Nöldemann haben aus ihrem Arbeitsleben in der Schweiz und in England berichtet und sich den Fragen der Studentinnen und Studenten gestellt.
Es war eine muntere Diskussionsrunde und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!